Klein-Felsenburg

JAHRESTAGUNGEN der
JOHANN-GOTTFRIED-SCHNABEL-GESELLSCHAFT

Bei der jährlich Anfang November stattfindenden Tagung der Gesellschaft werden Ergebnisse der Schnabel-Forschung vorgestellt und diskutiert. Die Beiträge entfalten überdies ein breites Spektrum der europäischen Geschichte in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts.

 

Voraus

Wir erbitten für alle folgenden Programmpunkte bis zum 12. 9. 2022 eine Rückmeldung auf dem Antwortformular oder formlos, wenn Sie teilnehmen werden, damit wir unsere Veranstaltungspartner vorab über die zu erwartende Gästezahl informieren können.

 

28. Jahrestagung
Samstag, dem 8. Oktober 2022, 14 bis 17 Uhr,
in Stolberg/Südharz,
und zwar im Gesellschaftsraum des Friwi-Werkes,
Niedergasse 51 (Zugang über den Hof)

Programm:

Dr. Julia Meier, Basel:
Kreideskizze oder Oe(h)lgemälde?
Von Schnabels Insel Felsenburg zu
Oehlenschlägers Inseln im Südmeere / Øen i Sydhavet

Axel Wellner, Ebergötzen:
„Eine von der Hölle entzündete Läster-Zunge“ –
Der Theologe, Arzt und Alchemist Johann Conrad Dippel
in Johann Gottfried Schnabels Stolbergischer Sammlung

Jens Waschau, Roßla:
Das Frontispiz des Cavaliers und seine Bildsprache

Dr. Gabriele Leschke, Berlin, und Axel Wellner, Ebergötzen:
Insellektüren – Über Leser und Buchhandlungen

——oooOooo——

Die Mitgliederversammlung
der Johann-Gottfried-Schnabel-Gesellschaft
findet am 9. Oktober 2022 von 10 bis 12 Uhr im Gesellschaftsraum des Friwi-Werkes statt.

——oooOooo——

Unsere Abendveranstaltung am 8.Oktober, 19 Uhr,
im AndersweltTheater Stolberg, Am Markt 2:
„Frankenstein trifft K. Dippel und J. G. Schnabel in Stolberg/Harz“
Ein Puppenspiel von und mit Hartmut Fischer und Axel Wellner.
Die Veranstaltung begleitend, wird ein dreigängiges Menü serviert, wofür ein Unkostenbeitrag von den Teilnehmern erbeten wird.