www.schnabel-gesellschaft.de

Johann Gottfried Schnabel


Datenschutzerklärung

1. Verantwortlichkeit
Verantwortlicher im Sinne des Art. 13 Abs. 1 lit. a) der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) ist die Johann-Gottfried-Schnabel-Gesellschaft e. V., Neustadt 12, 06536 Südharz OT Stadt Stolberg (Amtsgericht Stendal, VR 47317; Steuernummer 118/142/41019), Vorsitzender: Gerd Schubert M. A., Leinestraße 5, 12049 Berlin, E-Mail: vorstand[at]schnabel-gesellschaft.de.

2. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Zum Zwecke der Mitgliederverwaltung werden Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO.
Zum Zwecke der Beitragsverwaltung werden die Bankverbindung und der Beitragsstatus (z. B. Ermäßigung, Familienbeitrag) verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO.
Darüber hinaus verarbeiten wir auf der Basis von Art. 6 Abs. 1 lit b) und f) DS-GVO personenbezogene Daten zur Erbringung der zur Erfüllung der Zwecke der Johann-Gottfried-Schnabel-Gesellschaft e. V. dienenden Leistungen gegenüber Mitgliedern und Öffentlichkeit, d. h. insbesondere zur Erstellung und Lieferung unserer Publikationen (Name, Vorname, Adresse) sowie zur Durchführung literaturwissenschaftlicher Veranstaltungen wie Kongressen und Symposien (Name, Vorname, Funktion, Organisationszugehörigkeit von Autoren und Referenten).
Die Kontaktdaten eines Mitglieds dürfen innerhalb der Johann-Gottfried-Schnabel-Gesellschaft e. V. auch an andere Mitglieder weitergegeben werden (z. B. zur Verabredung zum Informationsaustausch).

3. Berechtigte Interessen der Johann-Gottfried-Schnabel-Gesellschaft e. V.
Zum Zwecke der Außendarstellung werden Fotos der Mitglieder/von Veranstaltungen auf der Website der Johann-Gottfried-Schnabel-Gesellschaft e. V. veröffentlicht, sofern von den Mitgliedern eine Einverständniserklärung zur Veröffentlichung von Fotos vorliegt. Diese Einverständniserklärung kann von Betroffenen jederzeit widerrufen werden. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit a) DS-GVO.

4. Website der Johann-Gottfried-Schnabel-Gesellschaft e. V.
Die Website der Johann-Gottfried-Schnabel-Gesellschaft e. V. kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden bei Zugriffen auf www.schnabel-gesellschaft.de die sogenannten Log-Daten beim Server (Strato AG) vorübergehend gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Die Strato AG erklärt dazu: »Log-Daten enthalten die IP-Adresse des Gerätes, mit dem Sie auf die Website oder einen Dienst zugreifen, die Art des Browsers, mit dem Sie zugreifen, die Webseite, die Sie zuvor besucht haben, Ihre Systemkonfiguration sowie Datum und Zeitangaben. Wir speichern IP-Adressen nur, soweit es zur Erbringung unserer Dienste erforderlich ist. Ansonsten werden die IP-Adressen gelöscht oder anonymisiert. Ihre IP-Adresse beim Besuch unserer Website und die IP-Adressen der Besucher Ihrer Webseiten speichern wir zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal 7 Tage.«
Um Ihre übermittelten Daten bestmöglich zu schützen, wird bei Zugriffen auf www.schnabel-gesellschaft.de die SSL-Verschlüsselung durch DigiCert genutzt. Es werden keine Cookies gesetzt.
Die Johann-Gottfried-Schnabel-Gesellschaft e. V. erhebt personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse, soweit möglich (und falls überhaupt nötig) auf freiwilliger Basis. Ohne Einwilligung des Nutzers / der Nutzerin erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

5. Speicherdauer
Die für die Mitgliederverwaltung notwendigen Daten (Name, Adresse, Telefon, E-Mail) werden innerhalb eines Jahres nach Ausscheiden aus der Johann-Gottfried-Schnabel-Gesellschaft e. V. gelöscht. Die für die Beitragsverwaltung notwendigen Daten (Name, Bankverbindung, Mitgliedsstatus) werden nach 10 Jahren gelöscht. Alle anderen personenbezogenen Daten löschen wir nach vollständiger Erfüllung ihres Zwecks.

6. Betroffenenrechte
Zur Umsetzung Ihrer Ansprüche aus Art. 15, 16, 17, 18, 21 DS-GVO bieten wir Ihnen gerne Folgendes an:
— sich in angemessenen Abständen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Johann-Gottfried-Schnabel-Gesellschaft e. V. zu informieren,
— die Vervollständigung und/oder Berichtigung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten ohne unangemessene Verzögerung zu verlangen.
Das Mitglied hat das Recht, seine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
Darüber hinaus weisen wir Sie darauf hin, dass Ihnen ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zusteht.

Mit Ihren Anliegen und Fragen zum Datenschutz bei der Johann-Gottfried-Schnabel-Gesellschaft e. V. wenden Sie sich bitte an:
Gerd Schubert M. A. (s. o.).

(Stand 1. 11. 2018)